Events Kulturell

„Der kleine Vampir“ als Familien-Musical

Nachmittagsaufführung für alle Menschen ab 5 Jahren im Nienburger Theater

Das Theater für Niedersachsen (tfn) bringt die beliebte Geschichte „Der kleine Vampir“ als Musical auf die Bühne. Im Nienburger Theater gibt es insgesamt vier Aufführungen. Am Dienstag, 5. Dezember, um 16 Uhr findet eine Familienvorstellung statt. Für diese Nachmittagsaufführung sind noch Karten erhältlich. Die Vormittagsaufführungen sind durch Kindergärten und Grundschulen bereits ausgebucht.

„Der kleine Vampir“ von Angela Sommer-Bodenburg gehört seit 1979 zu den bekanntesten Kindergeschichten überhaupt. Die mittlerweile 21 Bände umfassende Buchreihe wurde in über 30 Sprachen übersetzt, die Geschichten fanden Einzug ins Fernsehen, Hörspiele, Comics und auf die Theaterbühne. Mit Musik, die die Atmosphäre des Stückes in seiner vollen Bandbreite von barocken Anklängen bis hin zu Rap, Pop und der Neuen Deutschen Welle präsentiert, treibt „Der kleine Vampir – das Musical“ seit seiner Uraufführung im Jahr 1998 sein Unwesen.

Anton liebt nichts mehr als Gruselgeschichten. Eines Abends, als er lesend im Bett liegt, sieht er auf einmal eine Gestalt vor seinem Fenster. Es ist Rüdiger von Schlotterstein, ein echter Vampir! Nachdem Anton sich von seinem Schreck erholt hat, stellt er fest, dass dieser Vampir gar nicht so gruselig ist, wie er dachte und es beginnt eine außergewöhnliche Freundschaft. Dabei werden die Familien der beiden vor große Herausforderungen gestellt. Schließlich gibt es keine Vampire! Und Menschen? Die dienen doch der Nahrungsaufnahme… Dann ist da noch der Friedhofswärter Geiermeier, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt von Vampiren zu befreien. Große Abenteuer stehen Anton und Rüdiger bevor.

Karten sind erhältlich unter Telefon (0 50 21) 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de, im Internet unter theater.nienburg.de sowie in der Theaterkasse im Stadtkontor.

Bildunterschrift: Bei „Der kleine Vampir“ schwelgen die Erwachsenen in den Erinnerungen ihrer eigenen Kindheit und erleben gemeinsam mit der ganzen Familie die fantastischen Abenteuer von Anton und Rüdiger, dem kleinen Vampir. Bild: Clemens Heidrich

admin

About Author

Auch lesenswert...

Bildunterschrift: Die Musical-Premiere am 21. und 22. Oktober im Nienburger Theater ist „Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show“. Michael Fürbaß (Kulturwerk), Jörg Meyer und Hendrik Schumacher (beide Theater), Inken Schönrock (Kulturwerk), Johannes Schlemermeyer (Avacon) und Bürgermeister Jan Wendorf werben für die Musicalpremiere. Foto: Stadt Nienburg
Events Kulturell

Kult-Musical feiert Premiere in Nienburg

  • 13. September 2023
Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show am 21. und 22. Oktober im Theater Richard O’Brien’s absolutes Kult-Musical „The Rocky Horror Show”
Events Kulturell

Schauspiel nach Welterfolg von Alexandre Dumas

  • 13. September 2023
„Der Graf von Monte Christo“ am 9. November im Nienburger Theater Vielfach verfilmt und bereits als großes Musical umgesetzt, hat