Blaulicht+Verkehr

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 214

Am 25.10.2023, gegen 11:08 Uhr wird eine 70-jährige Fußgängerin auf der B 214 von einem PKW erfasst. Der 40-jährige Fahrzeugführer aus Nienburg befuhr die B 214 aus Steimbke kommend, als er eine Fußgängerin am Fahrbahnrand wahrnahm. Obwohl der Fahrzeugführer mehrmals die Hupe betätigte und noch versuchte, der Frau auszuweichen, konnte ein Zusammenstoß mit der rechten Fahrzeugseite nicht verhindert werden. Die Fußgängerin habe sich auf dem Rückweg zu ihrem PKW befunden, nachdem sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Pilze sammeln war. Um zu ihrem Fahrzeug zu gelangen, wollte sie die Bundesstraße queren.

Weshalb die Dame den auf der Bundesstraße befindlichen PKW nicht wahrgenommen hat, ist unklar. Sie wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Nienburg verbracht. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße für etwa eine Stunde voll gesperrt.

admin

About Author

Auch lesenswert...

Blaulicht+Verkehr

Nienburg – Zeugenaufruf nach Unfall mit leichtverletztem Kind

  • 14. September 2023
Gestern den 13.09.2023 ist es gegen 15:55 Uhr in Nienburg zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind gekommen. Nach Angaben
Blaulicht+Verkehr

Hochwertiges Motorrad aus Garage entwendet -Zeugen gesucht

  • 15. September 2023
In der Zeit von Dienstag, 12.09.2023,21:00 Uhr, bis Donnerstag 14.09.2023, 14:30 Uhr, ist aus einer Garage in der Straße “Moorheide”