Blaulicht+Verkehr

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Landesbergen

In den frühen Morgenstunden des 23.10.2023 haben bislang unbekannte Täter einen in einem Pavillon befindlichen Geldautomaten in Landesbergen, Lange Straße, gesprengt. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen durch die Polizei gelang den Tätern die Flucht.

Ob Bargeld erbeutet wurde, ist zum derzeitigen Ermittlungsstand noch nicht bekannt. Am SB-Pavillon und dem Geldautomaten entstand erheblicher Sachschaden. Es wurden keine Personen verletzt.

Gemeldet wurde die Sprengung gegen 03:50 Uhr. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich um drei maskierte Täter gehandelt haben. Diese flüchteten anschließend mit einem dunklen PKW – vermutlich SUV. Die Zentrale Kriminalinspektion der Polizeidirektion Göttingen hat die Ermittlungen übernommen. Diese dauern an.

Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der örtlich zuständigen Polizeidienststelle zu melden. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück als Zentralstelle zur Bekämpfung von Geldautomatensprengungen wird die Sachleitung übernehmen.

admin

About Author

Auch lesenswert...

Blaulicht+Verkehr

Nienburg – Zeugenaufruf nach Unfall mit leichtverletztem Kind

  • 14. September 2023
Gestern den 13.09.2023 ist es gegen 15:55 Uhr in Nienburg zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind gekommen. Nach Angaben
Blaulicht+Verkehr

Hochwertiges Motorrad aus Garage entwendet -Zeugen gesucht

  • 15. September 2023
In der Zeit von Dienstag, 12.09.2023,21:00 Uhr, bis Donnerstag 14.09.2023, 14:30 Uhr, ist aus einer Garage in der Straße “Moorheide”