Events Kulturell

Eintritt frei! Theaterluft schnuppern gegen freiwillige Spende

Zylinder-Aktion am 27. Oktober für „Wenn ich König wär“ im Nienburger Theater

Die Oper einfach mal ausprobieren und dabei sein Herz für das farbenfrohe Bühnenfest entdecken, genau das möchte das Nienburger Theater nun Menschen aller Altersklassen ermöglichen. Deshalb hat sich das Team um Theaterleiter Jörg Meyer für den großen Opernspaß „Wenn ich König wär“ eine ganz besondere Aktion ausgedacht: Für die Vorstellung am Freitag, 27. Oktober, um 18 Uhr nimmt das Theater keinen Eintritt. Spenden sind gern gesehen, aber jeder Gast soll nur so viel zahlen, wie ihm die Veranstaltung wert ist.

„Am 27. Oktober ist unser Publikum ‚König‘ , denn wir verlangen keinen Eintritt. Wer möchte, kann natürlich gern an der Theaterkasse den regulären Eintrittspreis von etwa 30 Euro zahlen. Wer aber beispielsweise noch nie eine Oper besucht hat und deshalb gar nicht weiß, was sie oder ihn erwartet, geht einfach ohne Eintritt in den Theatersaal und wartet ab, ob es gefällt“, erläutert Jörg Meyer. „In den Zylinder gibt man dann freiwillig und so viel, wie man möchte. ‚Kommen, freuen und spenden, was man für angebracht hält‘, lautet die Devise.“

Mit dieser Zylinder-Aktion möchte das Theaterteam wieder mehr Menschen für die Oper begeistern. Benita Müller, Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau im Nienburger Theater, ist sich sicher: „Eine Opéra-Comique wie ‚Wenn ich König wär‘ über die Entwicklung vom armen Fischer zum einflussreichen König, ist ein echtes Bühnenspektakel, bei dem es viel zu lachen gibt. Das macht nicht nur dem klassischen Opernpublikum Spaß. Auch junge Leute, die bisher einen großen Bogen um die Oper gemacht haben, sollten bei unserem Zylinder-Event einfach mal ausprobieren, wie faszinierend großes Musiktheater wirklich ist.“ Bereits ab 17.30 Uhr gibt es für alle Interessierten im Theatersaal zudem eine Einführung. Eine Dramaturgin bzw. ein Dramaturg erläutert die Besonderheiten der Opéra-Comique von Adolphe Adam. Die Aufführung wird von Übertiteln in einfacher Sprache begleitet.

Was würden Sie tun, wenn Sie plötzlich König wären? Genau diese Frage muss sich der arme Fischer Zephoris stellen, als er ganz unverhofft für einen Tag die königlichen Geschäfte übernimmt. Eigentlich wollte er nur die schöne Unbekannte wiedertreffen, der er vor langer Zeit das Leben gerettet hat. Als er diese Fremde nun in der Prinzessin wiederentdeckt, sieht er seine Chance gekommen und leitet als herrschender König die Hochzeit in die Wege. Doch da hat er die Rechnung nicht mit dem rechtmäßigen König und seinem Widersacher Prinz Kadoor gemacht. Gibt es für den Fischer Zephoris und die Prinzessin Nemea ein Happy End?

Adolphe Adams „Giselle“ zählt zu den populärsten und erfolgreichsten Balletten der Welt. Sein Schaffen lässt sich aber keineswegs allein darauf reduzieren: Mehr als 50 Bühnenwerke hat er komponiert, darunter mehrheitlich Opern. Die umjubelte Uraufführung seiner Opéra-Comique „Wenn ich König wär’“ fand 1852 im Théâtre-Lyrique in Paris statt. Nun können die Nienburger Theatergäste diesen völlig zu Unrecht vergessenen Schatz in einer Inszenierung des Theaters für Niedersachsen (tfn) erleben.

Platzreservierungen sind möglich unter Telefon (0 50 21) 8 73 56, per E-Mail an theaterkasse@nienburg.de sowie in der Theaterkasse im Stadtkontor. Reservierungen sind aber nicht zwingend erforderlich. Wer ohne Platzreservierung an die Abendkasse kommt, erhält eine kostenlose Platzkarte. Weitere Informationen im Internet unter theater.nienburg.de

Bildunterschrift: Theaterleiter Jörg Meyer und Auszubildende Benita Müller wollen bei der Opéra-Comique „Wenn ich König wär“ einfach mal neue Wege ausprobieren. Foto: Theater Nienburg

admin

About Author

Auch lesenswert...

Bildunterschrift: Die Musical-Premiere am 21. und 22. Oktober im Nienburger Theater ist „Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show“. Michael Fürbaß (Kulturwerk), Jörg Meyer und Hendrik Schumacher (beide Theater), Inken Schönrock (Kulturwerk), Johannes Schlemermeyer (Avacon) und Bürgermeister Jan Wendorf werben für die Musicalpremiere. Foto: Stadt Nienburg
Events Kulturell

Kult-Musical feiert Premiere in Nienburg

  • 13. September 2023
Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show am 21. und 22. Oktober im Theater Richard O’Brien’s absolutes Kult-Musical „The Rocky Horror Show”
Events Kulturell

Schauspiel nach Welterfolg von Alexandre Dumas

  • 13. September 2023
„Der Graf von Monte Christo“ am 9. November im Nienburger Theater Vielfach verfilmt und bereits als großes Musical umgesetzt, hat