Kulturell

Bandcoaching Workshop

Ein FSJ-Projekt von Miriam Eick am 28.06. ab 15.00 Uhr und am 29.06. ab 10.00 Uhr im Nienburger Kulturwerk

In Kooperation mit der Musikschule Music-Art Nienburg wird es am letzten Juniwochenende ein großartiges Projekt für Jugendliche und junge Erwachsene ab 12 Jahren, die bereits ein Instrument spielen und/oder in einer Band singen, geben. Da der local heroes Regionalentscheid aufgrund von nur drei Anmeldungen in diesem Jahr nicht stattfinden wird und Ameel Hotaky von der Jury und dem Nienburger Kulturwerk direkt ins Halbfinale entsendet wird, soll der Bandcoaching-Workshop junge Menschen in diesem Bereich fördern und unterstützen.

„Ihr spielt ein Instrument und habt Lust, in einer Band zu spielen oder seid bereits eine? Ihr wollt euch weiterentwickeln oder es fehlt euch noch der „letzte Schliff“? Ihr habt Lust, viele Menschen kennenzulernen, die genauso heiß auf Musik sind wie ihr? Dann los!“  Roman Materi, Erik Regul, Lukas Schröder und Thomas Schröder werden den Workshop-
Teilnehmer*innen mit professionellem Know-how zur Seite stehen und gemeinsam mit Miriam Eick (FSJ Kultur) den Workshop leiten. Der erste Tag dient dem Kennenlernen, sowie der Auswahl der Stücke. Am zweiten Tag finden von 10.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 –17.00 Uhr die Proben statt, im Anschluss wird es einen Auftritt aller Teilnehmenden auf der Bühne des Kulturwerks geben.

Kosten pro Person: 5 € (inkl. Mittagssnack am 29.06.) Interessierte können sich bis zum 21.06.24 anmelden (Vocals, Guitar, Bass, Keys, Drums, …)

Das Projekt wird vom Landesverband Soziokultur Niedersachsen e.V., der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ) und der Sparkasse gefördert.

Weitere Informationen im Nienburger Kulturwerk, Mindener Landstraße. 20, unter Telefon (0 50 21) 9 22 580, per E-Mail an info@nienburger-kulturwerk.de oder direkt über die Internetseite des Kulturwerks www.nienburger-kulturwerk.de.

Bildunterschrift: Freuen sich auf den Bandcoaching-Workshop (v.l.n.r.) Erik Regul, Lukas Schröder, Miriam Eick, Roman Materi und Thomas Schröder

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch lesenswert...

Bildunterschrift: Die Musical-Premiere am 21. und 22. Oktober im Nienburger Theater ist „Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show“. Michael Fürbaß (Kulturwerk), Jörg Meyer und Hendrik Schumacher (beide Theater), Inken Schönrock (Kulturwerk), Johannes Schlemermeyer (Avacon) und Bürgermeister Jan Wendorf werben für die Musicalpremiere. Foto: Stadt Nienburg
Events Kulturell

Kult-Musical feiert Premiere in Nienburg

  • 13. September 2023
Richard O’Brien’s The Rocky Horror Show am 21. und 22. Oktober im Theater Richard O’Brien’s absolutes Kult-Musical „The Rocky Horror Show”
Events Kulturell

Schauspiel nach Welterfolg von Alexandre Dumas

  • 13. September 2023
„Der Graf von Monte Christo“ am 9. November im Nienburger Theater Vielfach verfilmt und bereits als großes Musical umgesetzt, hat