Blaulicht+Verkehr Sport-Freizeit

Bürgermeistersenke am Südring

Nicht befahrbar ist nach wie vor die Senke am neuen Radweg am Südring. Die Zufahrt ist abgesperrt. In diesem Jahr war eine Durchfahrt in Richtung Schessinghausen / Nienburger Bruch nur sehr vereinzelt möglich. Es gibt aber Licht am Horizont. Die Stadt hat Fördermittel für die Sanierung beantragt (oder will welche beantragen).

Wir haben empfohlen, eine Umleitungstrecke für Radfahrerinnen und Radfahrer auszuschildern. Viele kenne die Örtlichkeit nicht ausreichend. Der Weg über den Langendammer Kreisverkehr ist zwar schön, aber doch anders als die ursprünglich gewollte Führung.

Die Route ist Teil der Steinhuder-Meer-Route der Stadt Nienburg. In die neue Fahrradkarte der Mittelweser hat die Verwaltung den Streckenverlauf bereits eingetragen. Eine Ausschilderung ist vorgesehen, aber bisher nicht umgesetzt. Der ADFC bietet auf seiner Internetseite alternativ einen Track der Route zum Meer an. Beigefügt ist ebenfalls eine Anleitung zur Nutzung der digitalen Route u.a. auf einem Handy mit verschiedenen Apps.

Zum Bild: „Wir raten dringend vom Durchfahren der Senke ab“, schreibt der ADFC. Der Untergrund sei nicht zu sehen und schmierig. Im Rahmen der letzte Critical Mass am 31. Mai hat sich der Verband erneut dem Thema angenommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Auch lesenswert...

Blaulicht+Verkehr

Nienburg – Zeugenaufruf nach Unfall mit leichtverletztem Kind

  • 14. September 2023
Gestern den 13.09.2023 ist es gegen 15:55 Uhr in Nienburg zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Kind gekommen. Nach Angaben
Blaulicht+Verkehr

Hochwertiges Motorrad aus Garage entwendet -Zeugen gesucht

  • 15. September 2023
In der Zeit von Dienstag, 12.09.2023,21:00 Uhr, bis Donnerstag 14.09.2023, 14:30 Uhr, ist aus einer Garage in der Straße “Moorheide”